Kostenloser Hotline: 0800 0000 766
Kostenlose Lieferung ab 15€
Kauf auf Rechnung
Sicher durch SSL Verschlüsselung

Was darf ich, was nicht

Spezielle Tipps und Hinweise zur Anwendung von Bachblüten:

  • Anwendung von First Aid Remedy
    Bei der Herstellung von Anwendungsmischungen aus First Aid Remedy Stockbottles oder Bach-Globuli nehmen Sie bitte die doppelte Menge als bei den übrigen Stockbottles.
    In akuten Situationen bewährt es sich, im Abstand von 15 Minuten 2 Tropfen bzw 2 Bach-Globuli direkt auf die Zunge zu geben. Alternativ können auch Stirn, Schläfe oder Armbeuge damit eingerieben werden.

  • Wie viele Bachblüten können gleichzeitig genommen werden?
    Grundsätzlich gilt: Je weniger verschiedene Bachblüten gleichzeitig genommen werden, desto spezifischer entfaltet sich jede einzelne. Die Empfehlungen gehen dahin, keinesfalls mehr ais 12 verschiedene Bachblüten gleichzeitig zu nehmen.

  • Können Bachblüten unterschiedlicher Hersteller gleichzeitig genommen werden?
    Generell ja

  • Können Bachblüten und andere Blütenmittel (zB MfCalifornica, Australische Buschblüten) gleichzeitig genommen werden?
    Auch dies ist möglich

  • Können Bachblüten mit Alkohol (zB Miriana Flowers, Nelsons, healingHerbs) und Bachblüten ohne Alkohol (Miriana Nature) gleichzeitig genommen werden?
    Auch dies ist möglich

  • Wie lange sollten Bachblüten angewandt werden?
    Wenn Sie eine Veränderung zum Positiven feststellen, sollten Sie die Bachblüte(n) noch einige Tage weiternehmen. Sollte das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein (oder spätestens nach drei Wochen) muss man die Auswahl der Bachblüte(n) neu überdenken.

  • Mein Therapeut hat mir aber andere Empfehlungen gegeben!
    Sollte Ihr Therapeut eine andere Anwendung empfohlen haben, richten Sie sich bitte auf jeden Fall nach Dieser!

  • Bach-Globuli (Bachblüten Globuli):
    Die von FloraCura® unter dem Namen Miriana® Flowers angebotenen Globuli bestehen aus reiner Saccharose. Sie sind vollkommen ohne Lactose hergestellt.

    Die Bachblüten Anteile befinden sich an der Oberfläche der Kügelchen. Aus diesem Grunde ist es für die Herstellung von flüssigen Anwendungen nicht notwendig, dass die Globuli sich auflösen. Ein Schütteln oder Umrühren ist dabei ebenso nicht notwendig.

  • Anwendung von Bachblüten bei Kindern:
    Wie im Beitrag "Wie verwende ich Bachblüten Innerlich" beschrieben verfahren, jedoch bei Kindern bis etwa 35kg Körpergewicht bitte die halbe Menge nehmen.

  • Anwendung von Bachblüten bei Tieren:
    Bei Tieren die Menge entsprechend dem Gewicht des Tieres anpassen. Faustregel: Haustiere bis 30 kg erhalten die Hälfte, Tiere bis 70 kg das Gleiche und schwerere Tiere das Doppelte wie für Menschen angegeben. Entweder Tropfen bzw Globuli dem Tier ins Maul geben, ins Trinkwasser bzw. Futter geben oder flüssig auf die Nase des Tieres träufeln bzw ins Fell einreiben.

  • Anwendung von Bachblüten bei Pflanzen:
    Zimmerpflanzen profitieren erfahrungsgemäß von der Blütenmischung des Pflanzenbesitzers. Dosierung: 1-2 Tropfen (Globuli) pro Liter Gießwasser. Globuli können Sie auch auf die Pflanzenerde streuen. Reste alter für den Menschen bestimmten Einnahmemischungen immer mit ins Gießwasser geben!
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.